Wahrig Wissenschaftslexikon Schelm - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schelm

Schelm  〈m. 1〉 1 〈früher〉 ehrloser, aus der Gesellschaft ausgestoßener Mensch 2 Henker 3 〈Lit.〉 Held des Schelmenromans, lustiger, durchtriebener, vom Missgeschick verfolgter Bursche, Picaro 4 〈heute allg.〉 Schalk, Spaßvogel 5 〈als Kosewort〉 Schlingel ● du kleiner ~!; der ~ sieht ihm aus den Augen; den ~ im Nacken haben 〈fig.〉 gern lustige Streiche machen, Schabernack treiben; ein ~, der Böses dabei denkt 〈Sprichw.; urspr.〉 Honi soi qui mal y pense [<mhd. schelme ”Bösewicht, Verführer, durchtriebener Mensch“ <ahd. skelmo ”Todeswürdiger“; zu scalmo ”Tod, Pest, Viehseuche; Aas, Leichnam“; vielleicht zu idg. *(s)kel– ”schneiden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

Na|tur|phi|lo|soph  〈m. 16〉 Anhänger, Vertreter einer Naturphilosophie

Cloud|com|pu|ting  〈[kldkmpju:–] n.; – od. –s; unz.; IT〉 das Nutzen von Programmen, Speicherplätzen u. Rechnerleistungen über das Internet [<engl. cloud ... mehr

♦ Hy|drid  〈n. 11; Chem.〉 Verbindung von Wasserstoff mit einem anderen Element [zu grch. hydor ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige