Wahrig Wissenschaftslexikon Schenkel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schenkel

Schen|kel  〈m. 5〉 1 〈Anat.〉 1.1 Abschnitt des Beins vom Knie bis zur Hüfte (Ober~) bzw. vom Knöchel bis zum Knie (Unter~)  1.2 〈allg. kurz für〉 Oberschenkel  2 von einer Knickung, einem gemeinsamen Ansatzpunkt ausgehender Teil eines Gerätes, Arm, z. B. an Schere, Zange, Zirkel 3 jede der beiden einen Winkel einschließenden Geraden ● sich (vor Vergnügen, Überraschung) auf die ~ schlagen [<mhd. schenkel <germ. *skanda– ”Bein“; zu idg. *(s)keng– ”schief, hinken“;
Verwandt mit: Schinken, hinken]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Fun|ker  〈m. 3〉 1 jmd., der drahtlos Nachrichten sendet (z. B. Bord~) 2 〈Mil.〉 unterster Dienstgrad bei der Nachrichtentruppe ... mehr

Pan|de|ra  〈f. 10; Mus.〉 = Pandero

es|es  〈n.; –, –; Mus.〉 = Eses

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige