Wahrig Wissenschaftslexikon Schienbein - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schienbein

Schien|bein  〈n. 11; Anat.〉 1 einer der beiden Unterschenkelknochen der vierfüßigen Wirbeltiere 2 〈beim Menschen〉 der größere, nach innen gelegene: Tibia

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Schleh|dorn  〈m. 1; Bot.〉 dorniger Heckenstrauch mit blauen, herben Steinfrüchten (Schlehen): Prunus spinosa; Sy Schlehbusch ... mehr

Haar  〈n. 11〉 I 〈zählb.〉 1 fadenförmiges Gebilde der Außenhaut von Tieren u. Menschen, bes. charakterist. für Säugetiere, bei denen sie aus Hornsubstanz bestehen, auch als Bildungen der Kutikula bei Insekten (Körper~) 2 〈Bot.〉 haarförmiger Anhang bei Pflanzen (an Blättern od. Stängeln), Trichom ... mehr

Ver|dikt  〈[vr–] n. 11〉 1 Entscheidung, Urteil 2 Urteil, das (jmdn. od. etwas) verdammt, vernichtet ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige