Wahrig Wissenschaftslexikon Schiene - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schiene

Schie|ne  〈f. 19〉 1 aus Stahl gewalzter Profilstab als Fahrbahn für Schienenfahrzeuge (Eisenbahn~, Straßenbahn~) 2 〈Med.〉 Gerät aus festem od. biegsamem Material zum Verstärken von Verbänden u. Bandagen mit dem Zweck der Ruhigstellung u. Feststellung von Knochenbrüchen u. Gelenken 3 arm– bzw. beinbedeckender Teil der Rüstung (Arm~, Bein~) 4 〈fig.〉 Richtung, Weg ● die Bahn läuft auf ~n; auf welcher ~ fährst du? 〈fig.; umg.〉 welche Ziele hast du?; aus den ~n springen entgleisen; einen Arm in der ~ tragen [<mhd. schine ”schmaler Metall–, Holzstreifen“, ahd. scina ”Nadel“; zu idg. *skei– ”schneiden, trennen, spalten“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Kerr|ef|fekt  auch:  Kerr–Ef|fekt  〈m. 1; unz.; Phys.〉 Erscheinung, dass feste, flüssige od. gasförmige Stoffe doppelbrechend werden, wenn sie sich in einem elektr. Feld befinden ... mehr

Sau|er|brun|nen  〈m. 4〉 Sy Säuerling (2)Sy Sauerwasser ... mehr

En|ze|pha|li|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 = Gehirnentzündung [<grch. kephale ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige