Wahrig Wissenschaftslexikon schießenlassen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

schießenlassen

schie|ßenlas|sen  auch:  schie|ßen las|sen  〈V. t. 174; hat; fig.; umg.〉 etwas ~ auf etwas verzichten, etwas aufgeben ● ein Projekt, ein Vorhaben ~; er lässt seinen Plan schon wieder schießen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mus|kat|nuss|baum  〈m. 1u; Bot.〉 tropisches Holzgewächs mit pfirsichähnlichen Früchten, deren getrocknete Samenmäntel als Muskatblüte u. deren Samen als Muskatnüsse verwendet werden: Myristica fragrans

Stan|num  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Sn〉 Zinn [lat.]

Blät|ter|werk  〈n. 11; unz.〉 1 natürliche Belaubung 2 〈Mal.; Plastik〉 Nachbildung von Laub ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige