Wahrig Wissenschaftslexikon Schill - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schill

Schill  〈m. 1; Zool.; österr.〉 Zander, im Süßwasser lebender Barsch: Lucioperca lucioperca [älter a. Schicel(l), Schiele; vermutl. aus dem Südostdt. <ung. süllö <türk. silah ”Zahn“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Spruch|band  〈n. 12u〉 1 〈auf Bildern bes. des MA〉 Band mit Namen, Erklärungen usw. 2 〈allg.〉 breites Stoff– od. Papierband mit Inschrift, bes. zur Reklame u. Propaganda ... mehr

Kie|sel|säu|re  〈f. 19; unz.; Chem.〉 1 Sauerstoffsäure des Siliziums 2 Monokieselsäure ... mehr

Film|lein|wand  〈f. 7u〉 Leinwand, auf die ein Film zur Vorführung projiziert wird

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige