Wahrig Wissenschaftslexikon Schill - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schill

Schill  〈m. 1; Zool.; österr.〉 Zander, im Süßwasser lebender Barsch: Lucioperca lucioperca [älter a. Schicel(l), Schiele; vermutl. aus dem Südostdt. <ung. süllö <türk. silah ”Zahn“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|richts|tag  〈m. 1; Rechtsw.〉 Tag mit Gerichtssitzungen ● ~ halten 〈poet.〉; ~ über sich selbst halten 〈fig.〉 mit sich selbst zu Gericht gehen ... mehr

Zucht  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 1 das Aufziehen, Züchten, Züchtung (Pflanzen~, Tier~) 2 〈veraltet〉 strenge Erziehung, Gehorsam ... mehr

Erd|früh|zeit  〈f. 20; unz.〉 = Archäozoikum

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige