Wahrig Wissenschaftslexikon Schirokko - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schirokko

Schi|rok|ko  〈m. 6; Meteor.〉 warmer Wind im Mittelmeergebiet aus der nordafrikan. Wüste, der oft Sand od. Staub mit sich führt [<ital. scirocco]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lipp|fisch  〈m. 1; Zool.〉 zu den Knochenfischen gehörender, farbenprächtiger Meeresfisch mit fleischigen Lippen u. von barschartiger Gestalt, besonders an tropischen Küsten: Labridae

Ak|ti|no|me|trie  auch:  Ak|ti|no|met|rie  〈f. 19; unz.〉 1 〈Phys.〉 Strahlungsmessung ... mehr

Kalk|ab|la|ge|rung  〈f. 20〉 1 Ablagerung von Kalkstein in Wasserleitungen, Wasserkochern u. Ä. 2 〈Geol.〉 Ausfällen von Kalk im Wasser, Kalkstein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige