Wahrig Wissenschaftslexikon schizogen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

schizogen

schi|zo|gen  〈Adj.; Biol.〉 durch Spaltung entstanden [<grch. schizein ”spalten“ + gignesthai ”entstehen, werden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Or|di|nal|zahl  〈f. 20; Sprachw.〉 einordnendes Zahlwort, z. B. erster, zweiter; Sy Ordinale ... mehr

Zir|rus|wol|ke  〈f. 19; Meteor.〉 Feder–, Faserwolke in großer Höhe [<lat. cirrus ... mehr

Ka|se|in  〈n. 11; unz.〉 phosphorhaltiger Eiweißstoff in der Milch, wird zur Herstellung von Käse, Kunst– u. Klebstoffen u. als Bindemittel in Kaseinfarben verwendet; oV 〈fachsprachl.〉 Casein; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige