Wahrig Wissenschaftslexikon Schlag - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schlag

Schlag  〈m. 1u〉 I 〈zählb.〉 1 kurze, heftige Berührung, Hieb (Faust~, Hand~) 2 dadurch hervorgerufener Ton (Glocken~, Hammer~, Huf~, Trommel~) 3 dadurch hervorgerufene Bewegung (Herz~, Pendel~, Puls~, Ruder~, Wellen~) 4 Stromstoß, Durchlaufen des elektr. Stroms durch den Körper 5 〈kurz für〉 Schlaganfall 6 〈Forstw.〉 6.1 Fällen einer Anzahl von Bäumen auf einmal  6.2 von Bäumen befreite Fläche im Wald (Kahl~, Wald~)  7 Niederprasseln von kleinen Körpern (Hagel~) 8 〈bei der Wechselwirtsch.〉 Feld, das zu einer bestimmten Fruchtfolge gehört (Gersten~, Hafer~, Weizen~) 9 〈bei Singvögeln〉 Art des Singens, Lied (Finken~) 10 〈Web.〉 Einschuss des Schussfadens 11 〈Segeln〉 Strecke zwischen zwei Wendungen 12 Verschlag, Kasten mit Falltür (Hühner~, Tauben~) 13 〈veraltet〉 Tür, Wagentür (Wagen~) 14 〈umg.〉 eine Kelle voll, ein Teller voll 15 〈fig.〉 15.1 Art, Sorte (Menschen~, Volks~; nach den Münzen, die vom gleichen Prägestempel geschlagen worden sind)  15.2 Unglück, niederdrückendes, belastendes Ereignis (Schicksals~)  16 〈fig.〉 erfolgreicher militär. od. polizeil. Einsatz 17 〈Pl.〉 Schläge Prügel ● der ~ seines Herzens; der ~ der Nachtigall, der Wachtel; ein ~ Suppe; der ~ der Uhr ● einen ~ abwehren, auffangen; einen ~ wieder aufforsten; (nach allen Seiten) Schläge austeilen; einen (elektrischen) ~ bekommen; Schläge bekommen, beziehen; gleich wird’s Schläge geben, setzen; noch einen ~ (Suppe) nachfassen; ich dachte, mich rührt, trifft der ~! 〈umg.〉 ich war sprachlos vor Erstaunen; ein paar Schläge segeln; sein: es war ein ~ für mich, als ich das hörte; jmdm. Schläge verpassen ● ~ 12 Uhr als es 12 Uhr schlug, pünktlich um 12 Uhr; er ist noch ein Bauer, Beamter, Lehrer, Offizier alten ~es wie sie früher waren; dumpfer, harter, klatschender, leichter, lauter, schwacher, tödlicher ~; elektrischer ~; ein harter, schwerer ~ Schicksalsschlag; Leute jeden ~es Leute jeder Art, die verschiedensten Leute; kalternicht zündender Blitz; Leute unseres ~es Leute wie wir ● ~ an die, gegen die Tür; es ging ~ aufohne Unterbrechung, schnell nacheinander; auf einen ~ 〈fig.; umg.〉 auf einmal, gleichzeitig; ein ~ auf den Kopf; ein (herzhafter) ~ auf die Schulter; ein gezielter ~ gegen den Drogenhandel; ~ ins Gesicht Ohrfeige;〈fig.〉 grobe Beleidigung, verletzende Taktlosigkeit; ein ~ ins Kontor 〈fig.; umg.〉 sehr unangenehme Überraschung; es war ein ~ ins Wasser 〈fig.〉 Misserfolg; mit einem ~ 〈fig.; umg.〉 plötzlich, auf einmal; ~ mit der Hand, mit der Faust, mit dem Knüppel, mit dem Hammer, Stock; ein ~ unter die Gürtellinie 〈fig.; umg.〉 unfaires Vorgehen, Verhalten; sie hat sich von dem ~ noch immer nicht ganz erholt Schicksalsschlag; wie vom ~ getroffen, gerührt 〈umg.〉 starr vor Staunen od. Entsetzen; vom ~ getroffen werden einen Schlaganfall erleiden; sie sind alle vom gleichen ~ Menschenschlag; zum entscheidenden ~ ansetzen, ausholen die entscheidende Tat, Handlung beginnen II 〈unz.〉 1 〈österr.〉 Schlagrahm, Schlagsahne 2 〈Mode〉 ab dem Knie nach unten in der Weite zunehmendes Hosenbeins (~hose) ● ein Stück Torte mit ~ 〈österr.〉; Hosen, Jeans mit ~ sind nicht mehr, wieder in Mode [<ahd. slag, engl. slay, got. slahs; → schlagen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Nanosilber schadet Fischen

Nanopartikel im Wasser beeinträchtigen die Gesundheit von Zebrafischen langfristig weiter

Wissenschaftslexikon

Fran|sen|flüg|ler  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung der Insekten, bis 3 mm lang, mit 4 schmalen, ringsum gefransten Flügeln, Füßen mit Haftbläschen zwischen verkümmerten Klauen: Thysanoptera; Sy Thrips ... mehr

Zahn|trost  〈m.; –es; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Rachenblütler, grüner Halbschmarotzer, der früher gegen Zahnschmerzen gekaut wurde: Odontites

Karp|fen|ähn|li|che(r)  〈m. 29; Zool.〉 Angehöriger einer Unterordnung der Karpfenfische, charakterisiert durch zahnlose Kiefer u. Zähne auf den Schlundknochen: Cyprinoidei

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige