Wahrig Wissenschaftslexikon Schleier - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schleier

Schlei|er  〈m. 3〉 1 das Gesicht od. den Kopf verhüllendes, dichtes od. durchsichtiges Gewebe (Spitzen~) 2 〈allg.〉 dünnes, leichtes, durchsichtiges Gewebe (Braut~) 3 〈Zool.〉 schleierähnlicher Federschmuck (von Eulen) 4 〈Bot.〉 Blättchen um die Fruchthäutchen (von Farnen) 5 〈fig.〉 5.1 Dunst, Dunstschicht, Trübung  5.2 Hülle, etwas Verhüllendes  ● der ~ der Dämmerung, der Nacht 〈poet.〉; etwas mit dem ~ der Nächstenliebe verhüllen ● das Bild, Foto hat einen ~; den ~ eines Geheimnisses lüften 〈fig.〉 ein G. preisgeben; den ~ nehmen Nonne werden; den ~ zurückschlagen ● alles wie durch einen ~ sehen; Hut mit ~; einen ~ vor den Augen haben [<mhd. slei(g)er, slo(g)ier, sloiger; vermutl. zu germ. *slod ”etwas Schleppendes“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Mikroplastik jetzt auch in uns

Erstmals Plastikpartikel in menschlichen Kotproben nachgewiesen weiter

Nordatlantik: Klimawandel verschiebt Umwälzpumpe

Absinkzonen der atlantischen Umwälzströmung könnten sich stark verlagern weiter

Elefanten sind Zählgenies

Asiatische Dickhäuter erkennen Mengenunterschiede so gut wie wir weiter

Bessere Sepsis-Therapie dank KI?

Selbstlernende Systeme könnten bei der Behandlung von Blutvergiftungen helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Zoo|pa|ra|sit  〈[tso:o–] m. 16〉 Schmarotzer, der in od. auf Tieren lebt [<Zoo… ... mehr

Stirn|naht  〈f. 7u; Anat.〉 beim Neugeborenen sichtbare Naht zw. den beiden Stirnseiten: Sutura frontalis

The|or|be  〈f. 19; Mus.〉 größere Form der Basslaute mit 14 bis 24 Saiten [<frz. théorbe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige