Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schleier

Schlei|er  〈m. 3〉 1 das Gesicht od. den Kopf verhüllendes, dichtes od. durchsichtiges Gewebe (Spitzen~) 2 〈allg.〉 dünnes, leichtes, durchsichtiges Gewebe (Braut~) 3 〈Zool.〉 schleierähnlicher Federschmuck (von Eulen) 4 〈Bot.〉 Blättchen um die Fruchthäutchen (von Farnen) 5 〈fig.〉 5.1 Dunst, Dunstschicht, Trübung  5.2 Hülle, etwas Verhüllendes  ● der ~ der Dämmerung, der Nacht 〈poet.〉; etwas mit dem ~ der Nächstenliebe verhüllen ● das Bild, Foto hat einen ~; den ~ eines Geheimnisses lüften 〈fig.〉 ein G. preisgeben; den ~ nehmen Nonne werden; den ~ zurückschlagen ● alles wie durch einen ~ sehen; Hut mit ~; einen ~ vor den Augen haben [<mhd. slei(g)er, slo(g)ier, sloiger; vermutl. zu germ. *slod ”etwas Schleppendes“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

zy|to|zid  〈Adj.; Med.〉 zelltötend [<nlat. cytus ... mehr

Bio|mo|ni|to|ring  〈[–mnıtrın] n. 15〉 Verfahren zur Beurteilung der Umweltbelastung eines bestimmten Gebietes mittels Erhebung von Daten zur Luft–, Wasser– u. Bodenverschmutzung, Beobachtung u. Untersuchung der Tier– u. Pflanzenwelt [<grch. bios ... mehr

Wie|de|hopf  〈m. 1; Zool.〉 mittelgroßer Vogel mit schwarz–weiß gestreiften Flügeln u. Federhaube, rostbraunem Körper u. einem leicht gebogenen Schnabel: Upupa epops [<mhd. witehopf(e) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige