Wahrig Wissenschaftslexikon Schleuder - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schleuder

Schleu|der  〈f. 21〉 1 〈Antike〉 Wurfgerät für Steine od. Bleikugeln aus zwei durch ein taschenartiges Lederstück verbundenen Riemen od. Stricken, von denen einer nach dem Schwingen um den Kopf losgelassen wird (Band~) 2 〈MA〉 das gleiche, an einem Stab befestigte Wurfgerät für Brandkugeln (Stab~) 3 Vorrichtung zum Trennen von Flüssigkeiten, Zentrifuge (Honig~) 4 schnellrotierende Maschine zum Entfernen des Wassers aus nasser Wäsche (Wäsche~, Trocken~) 5 〈Ringen〉 Griff mit der rechten Hand unter den linken Oberarm des Gegners, um diesen mit sich zu Boden zu reißen [→ schleudern]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wo liegt der Heimatstern von 'Oumuamua?

Astronomen verfolgen Flugbahn von interstellarem "Besucher" bis zu vier Kandidaten zurück weiter

Im "Keller" der Erde wimmelt es

Quadrilliarden Mikroben leben im kontinentalen Untergrund weiter

Staubstürme auf dem Titan entdeckt

Saturnmond ist nach Mars und Erde der dritte bekannte Himmelskörper mit Sandstürmen weiter

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Wissenschaftslexikon

Po|go  〈m. 6; Mus.〉 (bes. in den 1970er u. 1980er Jahren) heftiger, wilder Tanz zum Punkrock [engl., verkürzt <pogo stick ... mehr

Obo|is|tin  〈f. 22; Mus.〉 weibl. Oboist

Sal|mo|nel|lo|se  〈f. 19; Med.〉 durch Salmonellen hervorgerufene Infektionskrankheit, bes. infolge von Lebensmittelvergiftungen; Sy Salmonellenvergiftung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige