Wahrig Wissenschaftslexikon Schneeglöckchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schneeglöckchen

Schnee|glöck|chen  〈n. 14; Bot.〉 1 Mitglied einer Gattung der Narzissengewächse: Galanthus 2 〈i. e. S.〉 ein bis 15 cm hohes Pflänzchen, das bereits im Februar bis April seine weißen, hängenden Blüten entfaltet: Galanthus nivalis ● Großes ~ = Märzbecher

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Geheime Botschaften für Alexa und Co.

Verborgene Audiobefehle können Sprachassistenten manipulieren weiter

Wissenschaftslexikon

Triel  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der regenpfeiferartigen Vögel: Burhinidae, (i. e. S.) Burhinus oedicnemus [lautmalend]

♦ Hy|dro|kul|tur  〈a. [′––––] f. 20; unz.〉 Pflanzenaufzucht in Nährlösungen ohne Erde; Sy Hydroponik ... mehr

Bü|schel|schön  〈n.; –s; unz.; Bot.〉 zu den Wasserblattgewächsen gehörende, blaublühende Pflanze, wichtige Nahrungsquelle der Bienen: Phacelia; Sy Phazelie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige