Wahrig Wissenschaftslexikon Schneider - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schneider

Schnei|der  〈m. 3〉 1 Handwerker, der nach Maß Oberbekleidung herstellt sowie auch daran Änderungen, Reparaturen vornimmt (Damen~, Herren~) 2 Lehrberuf mit dreijähriger Lehrzeit 3 〈Jägerspr.〉 3.1 geringwertiger Edelhirsch  3.2 Jäger, der auf einer Treibjagd nichts geschossen hat  4 〈Zool.〉 = Weberknecht 5 〈Skat〉 die Punktzahl 30 6 〈Textilw.〉 ein Garnmaß ● aus dem ~ (heraus) sein 〈Skat〉 mehr als 30 Punkte haben;〈fig.; umg.〉 aus allen Schwierigkeiten heraus sein; ich friere wie ein ~ 〈fig.; umg.〉 heftig; herein, wenn’s kein ~ ist 〈scherzh.〉 [→ schneiden]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tro|lu|mi|nes|zenz  〈f. 20〉 durch elektr. Entladungen od. starke elektr. Felder bewirkte Leuchterscheinung, z. B. das Elmsfeuer

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

♦ ex|trin|sisch  〈Adj.; bes. Psych.〉 von außen kommend, von außen bewirkt; Ggs intrinsisch ... mehr

Ke|ton  〈n. 11; Chem.〉 organ.–chemische Verbindung, die die Karbonylgruppe = C = O ein– od. mehrfach, verbunden mit Alkyl– od. Arylresten, enthält, z. B. Azeton [→ Aceton ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige