Wahrig Wissenschaftslexikon Schneidermuskel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schneidermuskel

Schnei|der|mus|kel  〈m. 25; Anat.〉 langer, dünner Beinmuskel, der den Oberschenkel hebt, ihn auswärtsdreht, das Bein spreizt u. dem gestreckten Knie Halt gibt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Che|mie|kon|zern  〈[çe–] m. 1〉 Konzern der chem. Industrie, Verbund von Unternehmen mit gemeinsamer Leitung u. Verwaltung; Sy Chemieunternehmen ... mehr

Kar|tof|fel|bo|vist  〈[–vıst] m. 1; Bot.〉 giftiger Pilz mit festem, hartem, knollenförmigem Fruchtkörper von unangenehm stechendem Geruch: Scleroderma vulgare

Leicht|ver|wun|de|te(r)  auch:  leicht Ver|wun|de|te(r)  〈f. 30 (m. 29)〉 = Leichtverletzte(r) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige