Wahrig Wissenschaftslexikon Schnepfe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schnepfe

Schnep|fe  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 1.1 〈i. w. S.〉 Angehörige einer Unterfamilie der regenpfeiferartigen Vögel: Scolopacinae  1.2 〈i. e. S.〉 mit langen Watbeinen versehener Vogel der Sümpfe u. feuchten Wiesen u. Wälder, dessen meist langer Schnabel mit einem gut ausgebildeten Tastsinn für die Nahrungssuche im Boden ausgerüstet ist (Wald~)  2 〈fig.; umg.〉 2.1 〈veraltet〉 Prostituierte  2.2 〈abwertend〉 schnippische Frau, schnippisches Mädchen  [<ahd. snepfa; so genannt nach ihrem langen Schnabel; zu mnddt. snippe, sneppel, snebbe ”Schnabel, Spitze“;
Verwandt mit: schnappen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

phi|lo|so|phisch  〈Adj.〉 1 zur Philosophie gehörend, auf ihr beruhend 2 〈fig.〉 denkend, denkerisch, weise ... mehr

Val  〈[val] Chem.〉 1 〈Zeichen für〉 die Aminosäure Valin 2 zugunsten des Mol aufgegebenes Kurzzeichen für die Stoffmengen–Einheit Grammäquivalent ... mehr

Funk|auf|klä|rung  〈f. 20; unz.; Mil.〉 Abhören des feindl. Fernmeldeverkehrs u. Erfassen der feindl. elektron. Ortungs– u. Leitdienste

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige