Wahrig Wissenschaftslexikon Schnirkelschnecke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schnirkelschnecke

Schnir|kel|schne|cke  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der Landlungenschnecken: Cepaea [→ Schnörkel]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

erd|öl|för|dernd  auch:  Erd|öl för|dernd  〈Adj.〉 Erdöllagerstätten erschließend u. das Erdöl mithilfe von Bohrtechnik daraus zutage fördernd ... mehr

ag|ro|tech|nisch  〈Adj.〉 die Agrotechnik betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend, mit ihrer Hilfe

Pas|siv|haus  〈n. 12u; Bauw.〉 Haus, das nach ökologischen Prinzipien gebaut wurde u. nur 10 % der konventionellen Heizungsenergie benötigt, dies ermöglichen eine bes. gute Wärmedämmung des Gebäudes, die die Wärme im Haus zurückhält, die Wärmegewinnung aus der Abluft u. die Nutzung der Sonnenenergie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige