Wahrig Wissenschaftslexikon schräg - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

schräg

schräg  〈Adj.〉 1 geneigt, weder senkrecht noch waagerecht 2 〈fig.; umg.〉 vom Üblichen abweichend ● ~e Ideen 〈fig.; umg.〉; ~e Linie, Richtung; ~e Musik 〈fig.; umg.〉 Jazzmusik; ein ~er Vogel 〈fig.; umg.〉 ein anrüchig, wenig vertrauenerweckend aussehender Mensch; ~ legen = schräglegen; ~ stellen = schrägstellen; den Stoff zum Rock ~ verarbeiten in einem Winkel von 45° zum Fadenlauf; ~ laufend = schräglaufend; er wohnt ~ gegenüber [<ahd. *scregi; zu idg. *(s)ker– ”(sich) drehen, krümmen“;
Verwandt mit: Schrank, Schranke, schränken]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Ele|fan|ten|zahn  〈m. 1u; Zool.〉 = Kahnfüßer

Ei|dech|se  〈[–ks–] f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der Echsen, die in rund 2000 Arten besonders in den warmen u. gemäßigten Zonen aller Erdteile verbreitet ist, schlanker Läufer: Lacertidae [<ahd. egidehsa, ... mehr

Aus|mär|ker  〈m. 3; Rechtsw.; veraltet〉 jmd., der nicht zur Gemeinde gehört

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige