Wahrig Wissenschaftslexikon Schütze - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schütze

Schüt|ze  〈m. 17〉 1 〈i. w. S.〉 jmd., der mit einer Schusswaffe schießt 2 〈i. e. S.〉 niedrigster Mannschaftsdienstgrad beim Heer 3 〈Sp.; Fußb.〉 den Ball schießender Spieler (Tor~) 4 〈Astron.〉 ein Sternbild des Tierkreises am südl. Himmel, Tierkreiszeichen vom 23.11.–21.12. 5 〈Web.〉 = Weberschiffchen 6 〈Zool.〉 = Schützenfisch 7 〈Wasserbau〉 = Schütz [<mhd. schütze <ahd. scuzz(i)o; → schießen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Warum Ant-Man ersticken müsste

Geschrumpfte Superhelden hätten ein Problem mit der Sauerstoffversorgung weiter

Warum Katzen sich so effektiv putzen

Katzenzunge sorgt für Kühleffekt und Reinigung bis auf die Haut weiter

Wissenschaftslexikon

Ar|cha|ik  〈[–ça–] f.; –; unz.〉 Frühzeit (einer kulturellen Epoche)

He|xen|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Nachtkerzengewächse, ausdauerndes Kraut mit weißen od. rötlichen Blüten: Circaea

Rü|cken|schmerz  〈m. 23; meist Pl.; Med.〉 Schmerz im Bereich des Rückens ● ~en führen oft zu Schonhaltungen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige