Wahrig Wissenschaftslexikon Schwamm - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schwamm

Schwamm  〈m. 1u〉 1 weiches, poriges Gerät, das Wasser aufnimmt, zum Waschen u. Säubern 2 Angehöriger eines Tierstammes mit sehr verschieden gestalteten, festsitzenden Arten, die aus lockeren Zellansammlungen bestehen: Porifera; Sy Spongia 3 Zunder von Baumpilzen 4 〈kurz für〉 Hausschwamm 5 〈umg. Bez. für〉 Ständerpilz 6 〈Vet.〉 Wucherung an der Innenseite des Pferdeschenkels ● ein feuchter, nasser, trockener ~; ~ drüber! 〈fig.; umg.〉 wir wollen nicht mehr darüber sprechen u. es vergessen [<mhd., ahd. swamm(p) <got. swamms <grch. spoggos ”tierischer Schwamm, der Schwimmende“;
Verwandt mit: Sumpf]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bau|ge|setz|buch  〈n. 12u; unz.; Abk.: BauGB〉 einheitliches deutsches Gesetzbuch zur Regelung des städteplanerischen Baurechts

vik|to|ri|a|nisch  〈[vık–] Adj.〉 zur Regierungszeit der englischen Königin Viktoria (1837–1901) gehörend ● die ~e Mode, Literatur; 〈aber〉 das Viktorianische Zeitalter

Un|de|zi|me  〈f. 19; Mus.〉 1 elfter Ton vom Grundton aus 2 Intervall von elf Tönen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige