Wahrig Wissenschaftslexikon Schwamm - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schwamm

Schwamm  〈m. 1u〉 1 weiches, poriges Gerät, das Wasser aufnimmt, zum Waschen u. Säubern 2 Angehöriger eines Tierstammes mit sehr verschieden gestalteten, festsitzenden Arten, die aus lockeren Zellansammlungen bestehen: Porifera; Sy Spongia 3 Zunder von Baumpilzen 4 〈kurz für〉 Hausschwamm 5 〈umg. Bez. für〉 Ständerpilz 6 〈Vet.〉 Wucherung an der Innenseite des Pferdeschenkels ● ein feuchter, nasser, trockener ~; ~ drüber! 〈fig.; umg.〉 wir wollen nicht mehr darüber sprechen u. es vergessen [<mhd., ahd. swamm(p) <got. swamms <grch. spoggos ”tierischer Schwamm, der Schwimmende“;
Verwandt mit: Sumpf]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lu|na|tis|mus  〈m.; –; unz.; veraltet〉 = Somnambulismus

Wan|der|heu|schre|cke  〈f. 19; Zool.〉 Heuschreckenart aus der Familie der Feldheuschrecken, die in oft riesigen Schwärmen die Felder verwüstet, indem sie in kürzester Frist alles Grüne vernichtet

Kol|li|ma|ti|on  〈f. 20; unz.; Opt.〉 1 Zusammenfallen zweier Linien 2 Übereinstimmung eines mit einem Winkelmessgerät gemessenen Winkels mit einem wirklichen Winkel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige