Wahrig Wissenschaftslexikon Schwamm - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schwamm

Schwamm  〈m. 1u〉 1 weiches, poriges Gerät, das Wasser aufnimmt, zum Waschen u. Säubern 2 Angehöriger eines Tierstammes mit sehr verschieden gestalteten, festsitzenden Arten, die aus lockeren Zellansammlungen bestehen: Porifera; Sy Spongia 3 Zunder von Baumpilzen 4 〈kurz für〉 Hausschwamm 5 〈umg. Bez. für〉 Ständerpilz 6 〈Vet.〉 Wucherung an der Innenseite des Pferdeschenkels ● ein feuchter, nasser, trockener ~; ~ drüber! 〈fig.; umg.〉 wir wollen nicht mehr darüber sprechen u. es vergessen [<mhd., ahd. swamm(p) <got. swamms <grch. spoggos ”tierischer Schwamm, der Schwimmende“;
Verwandt mit: Sumpf]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

fun|keln  〈V. i.; hat〉 1 sehr rasch im Wechsel aufleuchten u. fast verlöschen 2 Licht in Funken aussenden od. zurückwerfen ... mehr

a pi|a|ce|re  〈[–te–] Mus.〉 nach Belieben (zu spielen) [ital.]

fun|ken  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 1 Funken geben 2 〈fig.; umg.〉 funktionieren, klappen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige