Wahrig Wissenschaftslexikon Schwarte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schwarte

Schwar|te  〈f. 19〉 1 dicke, zähe Haut (Speck~) 2 〈Pelzhandel〉 Sommerfell 3 Schwiele 4 〈Jägerspr.〉 Haut (von Dachs u. Wildschwein) 5 〈früher〉 schweinsledernes Buch 6 〈umg.〉 altes, meist wertloses Buch 7 〈Schreinerei〉 die gesunden, äußeren Teile des Baumstammes, die beim Zersägen übrig bleiben 8 〈Med.〉 flächenhafte, narbige Verwachsung von Brust– u. Rippenfell nach Entzündungen ● jmdm. die ~ gerben, klopfen 〈umg.〉 ihn verprügeln; arbeiten, dass, 〈od.〉 bis die ~ kracht 〈umg.〉 tüchtig arbeiten [<mhd. swart(e), mnddt., afries., mndrl. swarde ”behaarte Menschen– od. Tierhaut (bes. Kopfhaut)“ <germ. *swardu]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Warum Ant-Man ersticken müsste

Geschrumpfte Superhelden hätten ein Problem mit der Sauerstoffversorgung weiter

Warum Katzen sich so effektiv putzen

Katzenzunge sorgt für Kühleffekt und Reinigung bis auf die Haut weiter

Wissenschaftslexikon

Ko|ral|len|ot|ter  〈f. 21; Zool.〉 Angehörige einer Gattung von südamerikan. Giftnattern, klein bis mittelgroß, schwarz–rot–weiß od. gelb quergeringelt, mit hochwirksamem Gift: Micrurus fulvius

Pfir|sich|baum  〈m. 1u; Bot.〉 aus Ostasien stammendes Rosengewächs mit rosa Blüten u. saftigen Früchten mit samtiger Haut: Prunus persica

Erd|in|ne|re(s)  〈n. 31〉 das Innere der Erde ● Bohrungen ins Erdinnere

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige