Wahrig Wissenschaftslexikon Schwarzfäule - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schwarzfäule

Schwarz|fäu|le  〈f.; –; unz.〉 durch Pilze od. Bakterien verursachte Pflanzenkrankheit, bei der das befallene Gewebe schwarz wird; Sy Schwärze (4)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

me|di|ä|val  〈[–val] Adj.〉 mittelalterlich [zu lat. medius ... mehr

Bil|le|teur  〈[bıljtør] m. 1 od. m. 6〉 1 〈österr.〉 Platzanweiser in Theater u. Kino 2 〈schweiz.〉 Kartenausgeber, Schaffner ... mehr

Mu|sik|kas|set|te  〈f. 19; Abk.: MC〉 mit Musik bespieltes Tonband für den Kassettenrekorder

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige