Wahrig Wissenschaftslexikon schweben - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

schweben

schwe|ben  〈V. i.; hat; bei Bewegung in einer Richtung: ist〉 1 sich langsam in der Luft bewegen, ohne festen Halt zu haben, sacht, langsam fliegen 2 frei hängen 3 〈fig.〉 3.1 sich zw. zwei Möglichkeiten, Zuständen befinden, schwanken  3.2 im Gang sein, noch nicht beendet, unentschieden sein  ● die Angelegenheit, der Prozess, das Verfahren schwebt (noch); das Blatt ist sanft zu Boden geschwebt; der Ton schwebte noch lange im Raum klang lange nach ● Wolken ~ am Himmel; ein Lächeln schwebte auf ihren Lippen; in großer Angst, Gefahr ~ 〈fig.〉; im Gleichgewicht ~; sie ~ beide im siebten Himmel 〈fig.; umg.〉 sie sind überglücklich, sehr verliebt; der Verletzte schwebt noch in Lebensgefahr 〈fig.〉; der Raubvogel schwebte hoch in der Luft; er schwebt in höheren Sphären 〈fig.; umg.〉 er ist verträumt, wirklichkeitsfremd; an einem Seil über dem Abgrund ~; mir schwebt sein Bild vor Augen; zwischen Furcht und Hoffnung ~ 〈fig.〉; der Patient schwebt zwischen Leben und Tod 〈fig.〉 ● ~de Fragen, Geschäfte, Verhandlungen; ~den Schrittes daherkommen mit wiegenden, leichten S.; ~de Schulden kurzfristige Staatsschulden, die nach Präsentieren des Schuldscheins, spätestens aber innerhalb eines Jahres zurückzuzahlen sind; in ein ~des Verfahren eingreifen 〈Rechtsw.〉 [<mhd., ahd. sweben ”sich hin und her bewegen“; zu idg. *sueip–; zu idg. *suei– ”biegen, schwingen“;
Verwandt mit: Schweif, schweifen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

neu|ro|psy|cho|lo|gisch  〈Adj.; Psych.〉 die Neuropsychologie betreffend, zu ihr gehörig

Grund|wert  〈m. 1; meist Pl; bes. Ethik; Philos.〉 grundlegender, wichtiger Wert, sittliche Grundeinstellung ● in der Schule (keine) ~e vermitteln; die humanen ~e bewahren; einen ~ sozialdemokratischer Politik aufgeben

No|ten|heft  〈n. 11; Mus.〉 Heft mit Notenlinien od. mit den Noten für Musikstücke

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige