Wahrig Wissenschaftslexikon Schwefel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schwefel

Schwe|fel  〈m. 5; unz.; chem. Zeichen: S〉 chem. Element, Nichtmetall, Ordnungszahl 16 [<mhd. swevel, swebel <ahd. sweual, swebal, got. swibls <lat. sulp(h)ur <idg. *suelplos ”Schwefel“; zu *suel– ”langsam verbrennen“;
Verwandt mit: schwelen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Funk|ti|o|na|lis|mus  〈m.; –; unz.〉 1 Richtung in Architektur u. Design, die bei der ästhetischen Gestaltung eines Gebäudes od. Gegenstandes nur dessen Zweck berücksichtigt 2 Richtung der Ethnologie u. Soziologie, die soziale Verhaltensweisen in einer Kultur od. Gesellschaft als Ausdruck einer best. Funktion od. Struktur derselben auffasst ... mehr

Ek|ta|sie  〈f. 19; Med.〉 Ausdehnung, Erweiterung, Vergrößerung (von Hohlorganen) [<grch. ektasis ... mehr

Na|tur|treue  〈f.; –; unz.〉 Natürlichkeit der Wiedergabe

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige