Wahrig Wissenschaftslexikon Schwefel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schwefel

Schwe|fel  〈m. 5; unz.; chem. Zeichen: S〉 chem. Element, Nichtmetall, Ordnungszahl 16 [<mhd. swevel, swebel <ahd. sweual, swebal, got. swibls <lat. sulp(h)ur <idg. *suelplos ”Schwefel“; zu *suel– ”langsam verbrennen“;
Verwandt mit: schwelen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Ama|zo|ne  〈f. 19〉 1 〈grch. Myth.〉 Angehörige eines krieger. Frauenvolkes in Kleinasien 2 〈Reitsp.〉 Springreiterin ... mehr

his  〈n.; –, –; Mus.〉 = His

Kie|bitz  〈m. 1; Zool.〉 mittelgroßer, schwarzweißer Watvogel aus der Verwandtschaft der Regenpfeifer mit aufrichtbarem Federschopf am Hinterkopf: Vanellus vanellus [<mhd. gibiz, giwiz, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige