Wahrig Wissenschaftslexikon Schwein - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schwein

Schwein  〈n. 11〉 1 〈Zool.〉 1.1 〈i. w. S〉 Angehöriges einer Familie nicht wiederkäuender Paarhufer mit Borstenkleid u. kurzer, rüsselförmiger Schnauze, die meist zum Wühlen eingerichtet ist: Suidae  1.2 〈i. e. S〉 vom Eurasischen Wildschwein (Sus scrofa) abstammendes Haustier (Haus~)  2 〈Kochk.〉 Schweinefleisch 3 〈fig.〉 3.1 schmutziger, unreinlicher Mensch  3.2 moral. unanständiger Mensch  3.3 gemeiner Mensch  4 〈umg.〉 Glück, unverhofft guter Ausgang einer Sache ● ~e füttern, halten, mästen, schlachten, züchten; da hast du aber ~ gehabt 〈umg.〉 Glück gehabt; haben wir etwa zusammen ~e gehütet? 〈umg.〉 (als Zurechtweisung bei unerwünschter Annäherung, z. B. bei der Anrede mit ”du“) ● er ist ein armes ~ 〈umg.; derb〉 ein bedauernswerter Mensch; da haben wir das falsche ~ geschlachtet 〈fig.; umg.〉 einen Fehler gemacht, der nie wieder gutgemacht werden kann; 500 g Gehacktes, halb Rind, halb ~; es kümmert sich kein ~ darum, ob … 〈fig.; derb〉 kein Mensch, niemand; das frisst, kapiert, versteht kein ~ 〈fig.; derb〉 das versteht niemand ● er blutete wie ein ~ 〈derb〉 heftig [<mhd., ahd. swin <got. swein <germ. *swina <idg. *s(u)wino– ”zum Schwein gehörig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Eine Alterskarte für Europa

Karte zeigt Bevölkerungsstruktur auf unserem Kontinent weiter

Wissenschaftslexikon

Kar|dio|graf  〈m. 16; Med.〉 Gerät, das Kardiogramme herstellt; oV Kardiograph ... mehr

Ro|man|tik  〈f.; –; unz.〉 1 die geistigen Kräfte u. das Gefühl betonende künstl.–philos. Bewegung in Europa, bes. in Deutschland zwischen 1794 u. etwa 1830, die sich als Gegenbewegung zum Rationalismus der Aufklärung verstand u. eine Hinwendung zur Vergangenheit, bes. zum Mittelalter u. zum Volkstümlichen u. Märchenhaften, anstrebt (Früh~, Spät~) 2 〈Kunst〉 Richtung in der Malerei, bei der u. a. leuchtende Farben u. visionäre Lichteffekte eingesetzt wurden, z. B. bei C. D. Friedrich ... mehr

Ga|sel  〈n. 11; Lit.〉 arab., pers., türk. u. ind. Gedichtform aus drei bis zehn Verspaaren, wobei der Reim des ersten Paares in allen geraden Zeilen wiederholt wird; oV Gasele ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige