Wahrig Wissenschaftslexikon schwelgen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

schwelgen

schwel|gen  〈V. i.; hat〉 üppig leben, (bes.) gut essen u. trinken ● in etwas ~ etwas in vollen Zügen genießen; in Erinnerungen, in Musik, im Überfluss ~ [<mhd. swelgen, swelhen ”verschlucken, saufen“ <ahd. swelgan ”verschlucken“; zu idg. *suel– ”schlingen, essen, trinken“;
Verwandt mit: Schwalch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Steck|ling  〈m. 1; Bot.〉 Pflanzenteil, der zur vegetativen Vermehrung von der Mutterpflanze abgetrennt u. in die Erde gesteckt wird; Sy Senkreis ... mehr

My|xom  〈n. 11; Med.〉 gutartige Geschwulst aus Schleimgewebe [<grch. myxa ... mehr

Hy|po|chon|drie  auch:  Hy|po|chond|rie  〈[–xn–] f. 19; unz.〉 die Einbildung, krank zu sein, krankhafte Schwermut, Trübsinn ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige