Wahrig Wissenschaftslexikon Schwert - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schwert

Schwert  〈n. 12〉 1 Hieb– u. Stichwaffe mit gerader, breiter, ein– od. zweischneidiger Klinge u. kurzem Querstück vor dem Griff 2 〈sinnbildl. für〉 Krieg 3 〈Bauw.〉 schräge Verstrebung im Gerüstbau 4 〈bei Segelbooten〉 senkbare Holz– od. Stahlplatte in einem Kasten unten in der Mitte des Rumpfes, um das Boot am Abtreiben zu hindern ● das ~ des Damokles hing, schwebte über ihm 〈fig.〉 jeden Augenblick konnte ihn das Unglück treffen (sprichwörtl. nach dem Schwert, das der Tyrann Dionys von Syrakus an einem Pferdehaar über dem Haupt eines Höflings aufhängen ließ); das ~ der Gerechtigkeit 〈fig.〉 ● das ~ ergreifen, nehmen, ziehen, zücken; ein ~ führen, tragen; denn wer das ~ nimmt, soll durch das ~ umkommen (Matth. 26,52) ● ein blankes, rostiges, scharfes ~; ein zweischneidiges ~ 〈fig.〉 etwas, das sowohl Vorteile als auch Nachteile hat, mit sich bringt ● das ~ in die Scheide stecken; sein ~ in die Waagschale werfen 〈fig.〉 etwas gewaltsam entscheiden; mit dem ~ auf jmdn. eindringen, gegen jmdn. kämpfen, vordringen, sich verteidigen; zum ~ greifen; jmdn. zum Tod durch das ~ verurteilen; →a. Pflugschar [<mhd., ahd. swert, swerd <germ. *swerda– ”schneidende Waffe“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Pro|mi  〈m. 6; meist Pl.; umg.; scherzh.〉 prominente Persönlichkeit ● zahlreiche ~s aus Sport, Musik und Politik

Mau|er|as|sel  〈f. 21; Zool.〉 Landassel mäßig feuchter Lebensräume, die vor allem im Laubwald, aber auch in Kellern u. Gewächshäusern zu finden ist: Oniscus asellus

Rei|gen|tanz  〈m. 1u; Mus.〉 = Reigen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige