Wahrig Wissenschaftslexikon Schwibbogen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schwibbogen

Schwib|bo|gen  〈m. 4 od. Arch.; süddt., österr., schweiz.: m. 4u〉 Bogen zw. zwei parallelen Wänden [<mhd. swiboge <ahd. swibogo ”bogenförmige Wölbung“; → schweben→ Bogen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Di|hy|bri|de  auch:  Di|hyb|ri|de  〈m. 17 od. f. 19; Biol.〉 Hybride, dessen Eltern sich in zwei Merkmalen unterscheiden ... mehr

Mes|en|chym  auch:  Me|sen|chym  〈[–çym] n. 11; unz.; Biol.〉 embryonales Bindegewebe ... mehr

Ame|lie  〈f. 19; Med.〉 angeborenes Fehlen von Gliedmaßen [<grch. a ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige