Wahrig Wissenschaftslexikon Schwingung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schwingung

Schwin|gung  〈f. 20〉 die zeitl. sich wiederholende Zu– u. Abnahme einer physikal. Größe, z. B. das Hin– u. Herschwingen einer Feder od. Saite, von Licht– u. Materiewellen; Sy Oszillation ● die ~ einer Saite berechnen, messen; etwas in ~ versetzen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Me|dia  〈f.; –, –diae [–:]〉 1 〈Phon.〉 stimmhafter Verschlusslaut, b, d, g 2 〈Med.〉 mittlere Wandschicht der Blut– u. Lymphgefäße ... mehr

Blatt|wes|pe  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der Pflanzenwespen, die von Blütensäften od. Insekten leben u. ihre Eier unter der Oberhaut des Pflanzengewebes ablegen: Tenthredinidae

Ten|sio|me|ter  〈n. 13〉 Gerät zur Bestimmung der Oberflächenspannung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige