Wahrig Wissenschaftslexikon Seekrankheit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Seekrankheit

See|krank|heit  〈f. 20; unz.〉 durch Störung des Gleichgewichtsorgans infolge anhaltender schaukelnder Bewegung hervorgerufene Krankheit mit Übelkeit, Erbrechen, Schwindel

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

anschie|ßen  〈V. 213〉 I 〈V. t.; hat〉 1 durch Schuss treffen, verwunden 2 〈fig.; umg.〉 scharf kritisieren ... mehr

Xy|lol  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 im Steinkohlenteer u. im Erdöl vorkommende aromat. Verbindung [<grch. xylon ... mehr

Xe|ro|ko|pie  〈f. 19; Tech.〉 durch Xerographie hergestellte Kopie

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige