Wahrig Wissenschaftslexikon Seespinne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Seespinne

See|spin|ne  〈f. 19; Zool.〉 1 gelbrote Dreieckskrabbe, die meist mit Algen, Schwämmen od. Polypenkolonien bewachsen ist: Hyas araneus 2 = Asselspinne

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kon|zet|ti  〈Pl.; Lit.〉 besonders in der europäischen Barockdichtung angewandte geistreich–überspitzte Wortspielereien in einem gekünstelten Stil [<ital. concetto ... mehr

Frik|ti|ons|kupp|lung  〈f. 20; Kfz〉 auf Reibungskräften zw. zwei sich drehenden Kupplungsscheiben beruhende Kupplung (häufigste Form der Kfz–Kupplung)

Vieh|fut|ter  〈n. 13; unz.〉 Nahrung, Futter für das Vieh ● Pflanzen, Getreide als ~ anbauen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige