Wahrig Wissenschaftslexikon Sehne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sehne

Seh|ne  〈f. 19〉 1 〈Anat.〉 weiße, derbe, bindegewebige Endfaser des Muskels, Verbindung zwischen Muskel u. Knochen 2 〈Geom.〉 Gerade, die zwei Punkte einer krummen Linie verbindet 3 Strang zum Spannen des Bogens (Bogen~) ● die ~ spannen (am Bogen); er hat sich eine ~ gezerrt; der Pfeil schnellt von der ~ [<mhd. senewe <ahd. senawa <germ. *senawo, *seniwo; zu idg. *sei ”binden, Strick, Riemen“;
Verwandt mit: Seil]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

kling  〈Int.〉 (einen feinen, zarten, hellen Klang bezeichnend, z. B. einer Glocke, eines Glases beim Anstoßen) ● ~, klang!; mit Kling und Klang; mit Kling, Klang und Gloria mit Gesang u. Musik ... mehr

Me|di|zin  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 Wissenschaft vom kranken u. gesunden Menschen, von seiner Gesunderhaltung u. von den Krankheiten u. ihrer Heilung; Sy Heilkunde ... mehr

Ki|lo|byte  〈a. [–bt] n.; – od. –s, – od. –s; Zeichen: kB, KB, KByte; IT〉 Maßeinheit für die Speicherkapazität einer EDV–Anlage (1 KByte = 1024 Byte)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige