Wahrig Wissenschaftslexikon Seige - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Seige

Sei|ge  〈f. 19〉 1 〈Bgb.〉 vertiefte, waagerechte Stelle, in der Grubenwasser ablaufen kann 2 〈oberdt.〉 Bodensenke, in der sich Wasser angesammelt hat [<mhd. seige; zu mhd. sigen ”sinken“; → seihen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

psy|chisch  〈Adj.〉 die Psyche betreffend, zu ihr gehörend, seelisch ● ~ krank sein; sie ist ~ labil; ~e Probleme haben

Form|al|de|hyd  〈m. 1; unz.; Chem.〉 stechend riechendes, gesundheitsschädliches Gas, einfachstes Aldehyd, u. a. als Desinfektionsmittel verwendet; Sy Methanal ... mehr

♦ Elek|tri|zi|täts|leh|re  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den elektrischen Erscheinungen

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige