Wahrig Wissenschaftslexikon Seige - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Seige

Sei|ge  〈f. 19〉 1 〈Bgb.〉 vertiefte, waagerechte Stelle, in der Grubenwasser ablaufen kann 2 〈oberdt.〉 Bodensenke, in der sich Wasser angesammelt hat [<mhd. seige; zu mhd. sigen ”sinken“; → seihen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ma|jo|ran  〈a. [′–––] m. 1; Bot.〉 Gewürzpflanze aus der Familie der Lippenblütler: Majorana hortensis; oV 〈oberdt.〉 Mairan ... mehr

Erd|an|zie|hung  〈f. 20; unz.〉 = Gravitation

Spi|ra|le  〈f. 19〉 1 〈Math.〉 ebene, sich unendlich um einen Punkt windende Kurve, die sich immer weiter von diesem Punkt entfernt; Sy Schneckenlinie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige