Wahrig Wissenschaftslexikon seiger - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

seiger

sei|ger  〈Adj.; Bgb.〉 senkrecht; oV saiger [<mhd., frühnhd., mnddt. seiger ”langsam tröpfelnd“; zu mhd. sigen ”sinken, tropfen“; → seihen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

fp  〈Mus.; Abk. für〉 fortepiano

Men|schen|af|fe  〈m. 17; Zool.〉 Angehöriger einer Familie schmalnasiger Affen, die am Boden in halb aufrechter Haltung gehen: Pongidae

Tu|lar|ä|mie  auch:  Tu|la|rä|mie  〈f. 19; unz.; Vet.〉 ähnlich der Pest verlaufende, durch das Bakterium Pasteurella tularensis hervorgerufene Krankheit der Nagetiere; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige