Wahrig Wissenschaftslexikon seigern - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

seigern

sei|gern  〈V.〉 I 〈V. i.; ist〉 1 sickern, sich ausscheiden 2 〈Chem.〉 beim Erkalten Kristalle ausscheiden II 〈V. t.; hat〉 sickern lassen, ausscheiden ● Metalle ~ aus ihren Erzen auf einer schräggestellten Unterlage ausscheiden; die Bestandteile von Metallschmelzen ~ beim Erstarren entmischen, wodurch ein uneinheitl. Gefüge entsteht

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

haushal|ten  auch:  Haus hal|ten  〈V. i. 160; hat〉 1 einen eigenen Haushalt führen ... mehr

Can|na|bi|no|id  〈n. 11〉 aus Cannabis–Arten isolierter natürlicher u. z. T. chemisch veränderter Inhaltsstoff (mit psychotroper u. pharmakolog. Wirkung)

Bryo|zo|on  〈n.; –s, –zo|en; Bot.; Zool.〉 = Moostierchen [<grch. bryon ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige