Wahrig Wissenschaftslexikon Seite - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Seite

Sei|te  〈f. 19〉 1 Grenzfläche (eines Körpers) (Vorder~, Rück~) 2 〈Math.〉 Grenzlinie (einer Fläche, z. B. eines Dreiecks) 3 rechte od. linke, zwischen vorn u. hinten gelegene Fläche, Flanke od. Richtung 4 〈bei sehr flachen Körpern〉 Vorder– bzw. Rückseite 5 〈Abk.: S.〉 Vorder– od. Rückfläche (eines Papierblattes) (Buch~, Heft~, Zeitungs~) 6 〈kurz für〉 Webseite 7 Linie (in der Abstammung), Familie 8 Richtung 9 Gruppe, Partei, Standpunkt 10 〈fig.〉 Charakterzug, Eigenschaft, Aspekt ● er hielt sich die ~n vor Lachen ● das Buch hat 170 ~n; die angenehmen ~n des Lebens genießen; die äußere, hintere, innere, obere, untere, vordere ~; man muss einer Sache die beste ~ abgewinnen das Gute an ihr sehen; die falsche ~ aufschlagen (in einem Buch); die gegenüberliegende ~ des Flusses; dieser Stoff hat eine glänzende und eine matte ~; jeder hat seine guten und seine schlechten ~n; die juristische, menschliche, politische ~ dieser Angelegenheit; die linke, rechte ~; meine Großmutter von der mütterlichen, väterlichen ~; ich entdecke ganz neue ~n an ihm 〈fig.〉; Physik ist seine schwache, starke ~ 〈fig.; umg.〉 das Gebiet, auf dem er nicht gut, gut Bescheid weiß; die technische ~ dieses Plans macht Schwierigkeiten; er bekam von verschiedenen ~n Angebote von verschiedenen Personen, Firmen; alles, jedes Ding hat seine zwei ~n ist günstig u. ungünstig zugleich ● an jmds. ~ gehen neben ihm; ~ an ~ gehen nebeneinander; sich jmdm. an die ~ stellen 〈fig.〉 sich mit jmdm. messen, vergleichen; ich sehe das Recht auf ihrer ~ 〈fig.〉 ich glaube, dass sie Recht hat; jmdn. auf die ~ bringen, schaffen 〈fig.; umg.〉 jmdn. ermorden, beseitigen; etwas auf die ~ bringen, schaffen 〈fig.; umg.〉 heimlich wegnehmen; jmdn. auf seine ~ bringen, ziehen 〈fig.〉 für sich u. seine Interessen gewinnen; auf die ~ gehen, treten (um Platz zu machen); ich habe ihn auf meiner ~ er hält zu mir; etwas auf die ~ legen 〈fig.〉 weglegen, sparen, bes. Geld; das Schiff legte sich auf die ~; auf der ~ liegen, schlafen, schwimmen; jmdn. auf die ~ nehmen (um ihm unter vier Augen etwas zu sagen); sich auf jmds. ~ schlagen 〈fig.〉 zu ihm übergehen, seine Meinung übernehmen; auf jmds. ~ stehen zu ihm halten, für ihn eintreten; die Nachricht steht auf der ersten ~ der Zeitung; Fortsetzung auf ~ 10 (in Zeitungen od. Zeitschriften); auf der einen ~ hast du Recht, auf der anderen ~ darfst du aber nicht vergessen, dass … einerseits – andererseits; er hat sich im Schlaf auf die andere ~ gedreht; auf der falschen ~ (der Straße) fahren; auf einer ~ gelähmt sein; auf ~n = aufseiten; die Hände in die ~n stemmen; nach allen ~n auseinanderlaufen, auseinanderfliegen; sich nach allen ~n umsehen; das kann von keiner ~ geleugnet, bestritten, bewiesen werden von niemandem; von der ~ angreifen 〈Mil.〉; jmdn. von der ~ ansehen 〈a. fig.〉 misstrauisch, missgünstig; er betrachtet, nimmt alles, nimmt das Leben von der angenehmen, heiteren ~; von anderer, dritter, gutunterrichteter ~ erfahren wir, dass …; von seiner ~ haben wir nichts zu fürchten 〈fig.〉 von ihm; jmdm. nicht von der ~ weichen; er ging ihr nicht von der ~; sie kamen von allen ~n herbei; von dieser ~ kenne ich dich gar nicht 〈fig.〉; komm mir nur nicht von der ~! 〈umg.〉 auf diese Weise erreichst du bei mir nichts; er hat sich von seiner besten ~ gezeigt; von ~n = vonseiten; →a. seitens; zu beiden ~n des Tores; zur ~ gehen, rücken, treten (um Platz zu machen); jmdm. zur ~ stehen 〈fig.〉 ihm beistehen, helfen; jmdm. mit Rat und Tat zur ~ stehen 〈fig.〉; zur stärkeren ~ übergehen; zu ~n = zuseiten [<mhd. site <ahd. sit(t)a <germ. *siðon ”das Herabhängende“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ab|so|lu|tist  〈m. 16〉 Anhänger des Absolutismus

Ta|cho|graph  〈m. 16〉 = Tachograf

Erin|nye  〈f. 19; grch. Myth.〉 Rachegöttin; oV Erinnys ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige