Wahrig Wissenschaftslexikon Seitling - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Seitling

Seit|ling  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Blätterpilze, dessen Stiel sich nicht in der Mitte, sondern seitlich od. ganz am Hutrand befindet od. auch fehlt: Pleurotus [<mhd. sitelinc]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tro|kar|dio|graph  〈m. 16; Med.〉 = Elektrokardiograf

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

Rüs|sel|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 Käfer mit rüsselförmig verlängertem Kopf: Curculionidae; Sy Rüssler ... mehr

Be|ting  〈m. 1 od. f. 7; Mar.〉 hölzerner Ketten– u. Tauhalter

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige