Wahrig Wissenschaftslexikon Selbstbewusstsein - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Selbstbewusstsein

Selbst|be|wusst|sein  〈n.; –s; unz.〉 1 〈Philos.〉 das Wissen von sich selbst als denkendem, fühlendem Wesen 2 〈allg.〉 Überzeugung vom eigenen Wert u. Können ● ein ausgeprägtes, starkes, nur schwach entwickeltes ~ haben; jmds. ~ stärken

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ari|os  〈Adj.; Mus.〉 sanglich, melodiös, arienartig [→ Arie ... mehr

Alt|schlüs|sel  〈m. 5; Mus.〉 in der Notenschrift die beiden C–Schlüssel, Bratschen– u. Tenorschlüssel

Mönchs|pfef|fer  〈m. 3; unz.; Bot.〉 1 Angehöriger einer Gattung der Eisenkrautgewächse: Vitex 2 〈i. e. S.〉 in den Mittelmeerländern heim. Baum od. Strauch mit würzigem Duft: Vitex agnus castus; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige