Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Selbstbewusstsein

Selbst|be|wusst|sein  〈n.; –s; unz.〉 1 〈Philos.〉 das Wissen von sich selbst als denkendem, fühlendem Wesen 2 〈allg.〉 Überzeugung vom eigenen Wert u. Können ● ein ausgeprägtes, starkes, nur schwach entwickeltes ~ haben; jmds. ~ stärken

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fo|to|ly|se  〈f. 19; Biochem.〉 Spaltung chem. Verbindungen durch Lichteinwirkung; oV Photolyse ... mehr

Im|ma|te|ri|a|lis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 nach Berkeley die Auffassung, dass die Materie keine Realität habe, sondern nur Geistiges wirklich sei

La|rynx|kar|zi|nom  〈n. 11; Med.〉 = Kehlkopfkrebs

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige