Wahrig Wissenschaftslexikon selbsttragend - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

selbsttragend

selbst|tra|gend  〈Adj.; Tech.〉 sich selbst tragend, ohne Stütze von außen ● eine ~e Dachkonstruktion; ein ~er Aufschwung der Wirtschaft 〈fig.〉

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vi|o|li|nis|tin  〈[vi–] f. 22; Mus.〉 Geigerin

Beu|tel|tier  〈n. 11; Zool.〉 Säugetier, das seine Jungen in einem Beutel trägt: Marsupialia u. Didelphia; Sy Beutler ... mehr

Ir|re|du|zi|bi|li|tät  〈f.; –; unz.; Math.〉 Nichtableitbarkeit (einer Gleichung)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige