Wahrig Wissenschaftslexikon Selbstzündung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Selbstzündung

Selbst|zün|dung  〈f. 20; Kfz〉 1 Entzündung von Brennstoff nach Einspritzen in komprimierte u. somit stark erhitzte Luft der Zylinder von Dieselmotoren 2 = Selbstentzündung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sa|de|baum  〈m. 1u; Bot.〉 niedriger Wacholderstrauch in Gebirgen: Juniperus sabina [Entstellung von Sebenbaum ... mehr

Flug|hörn|chen  〈n. 14; Zool.〉 Nagetier aus der Verwandtschaft der Eichhörnchen, die Vorder– u. Hintergliedmaßen sind durch eine Hautfalte verbunden, die beim Sprung als Gleitflughaut wirkt: Petauristinae

Fo|to|graf  〈m. 16〉 jmd., der gewerbsmäßig fotografiert; oV Photograph; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige