Wahrig Wissenschaftslexikon Sellerie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sellerie

Sel|le|rie  〈m. 6 od. f. 19; Bot.〉 Doldengewächs, dessen Knollen als Gewürz, Salat u. Gemüse verwendet werden: Apium [<ital. selleri, Pl. zu sellero, frz. céleri <lat. selinum <grch. selinon ”Eppich“; → Petersilie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Haft|rich|ter  〈m. 3; Rechtsw.〉 Richter beim Amtsgericht, der Haftbefehle gegen Straftäter erlässt u. prüft ● der Verhaftete wird heute dem ~ vorgeführt

Kat|zen|min|ze  〈f. 19; unz.; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Lippenblütler, deren Blätter häufig nach Zitrone riechen: Napeta

Ra|dio|strah|lung  〈f. 20〉 = Radiowellen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige