Wahrig Wissenschaftslexikon selten - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

selten

sel|ten  〈Adj.〉 1 sehr wenig, kaum 2 kaum vorkommend, rar, knapp 3 〈umg.〉 3.1 außergewöhnlich, besonders  3.2 merkwürdig, sonderbar  ● ein Mensch von einer ~en Begabung; er sammelt ~e Bücher; ~e Erden 〈Chem.; veraltet〉 Oxide der Erdmetalle; ein ~er Gast; ~e Pflanzen, Tiere ● wir sehen uns nur noch sehr ~; sein: das ist ganz ~ der Fall; diese Pflanzen sind sehr ~ geworden ● ein ~ schönes Exemplar 〈umg.〉 ● es kommt nicht ~ vor, dass … ziemlich oft [<mhd. <ahd. seltan <got. sildaleiks ”wunderbar“, germ.*selda– ”für sich, alleinstehend“; → seltsam]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Punk|ta|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Rechtsw.〉 Vorvertrag, vorläufige Festlegung (eines Vertrages) in den wichtigsten Punkten 2 〈Sprachw.〉 Kennzeichnung der Vokale in Schriften, die ohne Vokale geschrieben werden, z. B. in der hebräischen Schrift, durch Punkte unter (auch über) den Konsonanten ... mehr

Neu|rom  〈n. 11; Med.〉 Nervengeschwulst, die Nervenzellen, Nervenfasern u. Bindegewebe enthält [<grch. neuron ... mehr

Kon|zer|ti|na  〈f. 10; Mus.〉 sechseckige chromat. Handharmonika [<ital. concertina; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige