Wahrig Wissenschaftslexikon Serenade - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Serenade

Se|re|na|de  〈f. 19; Mus.〉 1 freies Instrumentalstück, das meist mit mehreren Sätzen besteht 2 Ständchen [<ital. serenata ”Abendständchen“; zu sera ”Abend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zwil|lings|ar|ten  〈Pl.; Biol.〉 sehr nah verwandte, durch morphologische Merkmale nicht od. nur wenig unterschiedene Arten

Leit|wert  〈m. 1; El.〉 Kehrwert des elektrischen Widerstandes, gemessen in der SI–Einheit Siemens; →a. Scheinleitwert ... mehr

de|sen|si|bi|li|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 eine Überempfindlichkeit herabsetzen 2 〈Med.〉 die Empfindlichkeit bei allergischen Erkrankungen stufenweise verringern (durch Einspritzen der Allergene) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige