Wahrig Wissenschaftslexikon seriell - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

seriell

se|ri|ell  〈Adj.〉 1 in Serien 2 〈IT〉 zeitlich u. logisch aufeinanderfolgend ● ~e Datenübertragung; ~e Musik M. einer Kompositionstechnik, bei der alle od. mehrere Toneigenschaften (Tonhöhe, –dauer, –stärke, Klangfarbe, Rhythmus) vom Komponisten stufenweise gegliedert u. in Zahlen– bzw. Proportionsreihen festgelegt werden, deren einzelne Elemente dann in Reihen geordnet u. in Beziehung zueinander gesetzt werden; ~e Schnittstelle S., bei der die Datenübertragung Bit für Bit über eine Leitung erfolgt; ~e Verarbeitung von Programmen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Wissenschaftslexikon

Forst|po|li|tik  〈f.; –; unz.〉 staatl. Maßnahmen zur Regelung der Größe u. Verteilung der Waldfläche u. zur Förderung der Forstwirtschaft bzw. der Holzerzeugung nach volkswirtschaftlichen Gesichtspunkten

Mark  〈n.; –s; unz.〉 1 die im Inneren eines Organs gelegenen Gewebe (Nebennieren~) 2 im Zentrum der pflanzl. Sprosse gelegenes, von den Leitungsbahnen umgebenes Gewebe ... mehr

Bor|ken|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 bis 5 mm langer Käfer, dessen Weibchen unter der Rinde von Bäumen einen Gang zur Eiablage nagt; Sy Holzbohrer ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige