Wahrig Wissenschaftslexikon seriell - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

seriell

se|ri|ell  〈Adj.〉 1 in Serien 2 〈IT〉 zeitlich u. logisch aufeinanderfolgend ● ~e Datenübertragung; ~e Musik M. einer Kompositionstechnik, bei der alle od. mehrere Toneigenschaften (Tonhöhe, –dauer, –stärke, Klangfarbe, Rhythmus) vom Komponisten stufenweise gegliedert u. in Zahlen– bzw. Proportionsreihen festgelegt werden, deren einzelne Elemente dann in Reihen geordnet u. in Beziehung zueinander gesetzt werden; ~e Schnittstelle S., bei der die Datenübertragung Bit für Bit über eine Leitung erfolgt; ~e Verarbeitung von Programmen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wo liegt der Heimatstern von 'Oumuamua?

Astronomen verfolgen Flugbahn von interstellarem "Besucher" bis zu vier Kandidaten zurück weiter

Im "Keller" der Erde wimmelt es

Quadrilliarden Mikroben leben im kontinentalen Untergrund weiter

Staubstürme auf dem Titan entdeckt

Saturnmond ist nach Mars und Erde der dritte bekannte Himmelskörper mit Sandstürmen weiter

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Wissenschaftslexikon

Se|mi|lu|nar|klap|pe  〈f. 19; Anat.〉 halbmondförmige Membran, die am Übergang zwischen den Herzkammern u. den großen Arterien sitzt u. mit der Arterienwand Taschen bildet, in die das zurückströmende Blut fließt; Sy Taschenklappe ... mehr

Schnarr|werk  〈n. 11; Mus.〉 1 〈ältere Bez. für〉 die Zungenregister der Orgel 2 〈danach〉 das Regal als Kleinorgel mit Zungenstimmen ... mehr

Le|se|kreis  〈m. 1〉 kleiner Kreis von Personen, die regelmäßig gemeinsam Literatur lesen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige