Wahrig Wissenschaftslexikon setzenlassen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

setzenlassen

set|zenlas|sen  auch:  set|zen las|sen  〈V. t. 174; hat〉 sich ~ auf sich wirken lassen, verarbeiten ● Eindrücke erst einmal sich ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

He|ge|li|a|ner  〈m. 3〉 Anhänger der Philosophie Hegels

Fel|sen|tau|be  〈f. 19; Zool.〉 wilde Stammform der Haustauben, auf Felsklippen der Mittelmeerländer: Columba livia

Son|nen|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 Korbblütler mit einer großen, gelben, der Sonne ähnl. Blüte, deren ölhaltige Samen (~nkerne) essbar sind u. auch zu Öl (~nöl) verarbeitet werden: Helianthus annuus; Sy Helianthus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige