Wahrig Wissenschaftslexikon Silberfischchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Silberfischchen

Sil|ber|fisch|chen  〈n. 14; Zool.〉 zur Ordnung Fischchen (Zygentoma) gehöriges, primitives Insekt mit glänzenden Hautschuppen, lebt bes. an feuchten Orten, in Kellern, hinter Tapeten usw., wo es sich von zucker– bzw. stärkehaltigen Stoffen ernährt: Lepisma saccharina; Sy Silberfisch (2)Sy Zuckergast

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

durchör|tern  〈V. t.; hat; Bgb.〉 ein Gebiet ~ in einem bestimmten Gebiet unter Tage Örter anlegen (Grubenbaue auffahren)

Sa|li|zyl  〈n. 11; unz.; Chem.〉 die Atomgruppierung HO—C 6 H 4 ... mehr

Eu|pho|ri|kum  〈n.; –s, –ri|ka; Pharm.〉 Anregungs–, Rauschmittel [→ Euphorie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige